Kursangebote

Wir bieten Kurse in Permakultur-Design in verschiedenen Formaten an:EDE2012 PK-Design

  • Wochenend-Einführungsworkshops in Permakultur
  • Permakultur-Design-Kurse über 72 Unterrichtsstunden (Voraussetzung für den Beginn eines Studiums zum Permakultur Designer_in)
  • Permakultur-Seminare mit spezielleren Schwerpunkten (Selbstversorgung, Bauen)
  • Vertiefungskurse zu bestimmten Themen (mit Zugangsvoraussetzungen)

Unser aktuelles Angebot in 2016:

Permakultur-Einführungskurse:

Permakultur-Design-Kurse:

Fach- und Vertiefungskurse:

 Permakultur lernen

Wer mehr über die Arbeit mit Permakultur wissen möchte, hat inzwischen auch in Deutschland eine große Auswahl an Wochenend-Einführungskursen zur Verfügung. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, Kurse am eigenen Lebensort zu organisieren (s.u.)!

Einen tieferen Einblick in die Arbeit mit Permakultur gibt der sogenannte “Permakultur-Design-Kurs” oder “72-Stunden-Kurs”. Dieser beinhält 72 theoretische und praktische Unterrichtsstunden nach einem international standardisierten Themenset (= 24 Module). Mit diesem Kurs vermitteln diplomierte Permakultur-Designer Grundkenntnisse in ökologischen Zusammenhänge (Boden, Wasser, Klima, Pflanzen,…), sozialer Kompetenz, ökonomischen Grundlagen sowie ein Verständnis von Permakultur als Design-Strategie mit ihren verschiedenen Gestaltungsprozesse und -methoden.

Die Ausbildung zur/m “Permakultur-Gestalter_in” wird in Deutschland von der “Permakultur-Akademie” angeboten, deren Sitz in Berlin ist. Die Ausbildung findet jedoch dezentral organisiert dort statt, wo die Studierenden leben oder ihre Projekte durchführen möchten. Sie gliedert sich in ein “Basisjahr Permakultur Design” und eine “Aufbauphase” und dauert insgesamt mindestens drei Jahre.

Dieses Modell bietet größtmögliche Freiheit und Flexibilität der Ausbildung bei einer gleichzeitig hohen Unterstützung der selbstorganisierten Ausbildung durch die Akademie.

Genauere Infos unter: www.permakultur-akademie.net